Esben Just Trio

ESBEN NUR TRIO

Im Februar reiste Esben Just nach Westen und in Richtung des südlichen US-Bundesstaates Louisiana. Das Ziel war Esbens zweite Heimatstadt; New Orleans. Hier sollte Esben als Guide für eine größere Delegation dänischer Lehrer und Musikbegeisterter fungieren, die unter anderem den legendären Karneval Mardi Gras erleben sollten.

Denn New Orleans hat Esben über viele Jahre unzählige Male besucht, gelebt und sich für das Repertoire inspirieren lassen, mit dem er seit ebenso vielen Jahren dänische Musikfans in Clubs und Festivals von Gedser bis begeistert Skagen.

Esbens Faszination für die großen Meister wie Professor Longhair, Fats Domino und Dr. John und ihre ikonischen Songs haben seit Beginn von Esbens Karriere die Set-Charts gut gefüllt, sei es mit „Heart Child“, Sp-Just-Frost, Groovy Greasebags, Esben Just Trio oder auf seinen Solo-Tourneen.

Songs wie „Iko Iko“, „Go To The Mardi Gras“, „Hey Pocky A-Way“ oder „St. James Infirmary Blues’, sind Klassiker, die fast immer auf dem Repertoire stehen, wenn Esben hinter dem Flügel sitzt, den Charme aufdreht und Gas gibt.

Aber es ist auch eine Reihe von selbst komponierten und dänischsprachigen Songs geworden, natürlich mit dem unverwechselbaren New Orleans-Flair, Songs, die das Publikum angenommen hat und die auch auf der Setlist stehen werden, wenn das Esben Just Trio das Riverboat Jazz besucht Fest im Jahr 2022.

Denmark

Concerts during the festival

Freitag d. 24. Juni 2022